lost-my-brain

lost-my-brain










Links












Befragung und sowas.

Ich habe vor Kurzem ein paar Leute befragt. Die Frage lautete:

'Stell dir vor:

Der Tod teilt dir mit, dass du sterben musst. Nach kurzer Zeit entschuldigt er sich und meint, dass er dich mit deinem Vater verwechselt haben muss.
Würdest du dich für deinen Vater ausgeben, damit er weiter leben kann oder könntest du mit dem Gewissen leben, dass du den Tod deines Vaters nicht verhindert hast?'

60% der Befragten zwischen 15-20 Jahren würden sich für ihren Vater ausgeben und sich opfern.

Ich denke ich selber hätt' mich auch geopfert. Ich könnte mit dem Gewissen nicht leben, dass ich den Tod meines Vaters hätte verhindern können. Außerdem ist er mir so wichtig, dass ich mir ein Leben ohne ihn nicht vorstellen kann. Auch wenn ich in ferner Zukunft loslassen muss. Ich denke, mich von meiner Familie für immer zu verabschieden wird das schwerste sein, was ich je tun muss.
4.10.14 23:27
 
Letzte Einträge: 19,


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

Gratis bloggen bei
myblog.de