lost-my-brain

lost-my-brain










Links














Jeder Tag, an dem ich deine Stimme nicht hören kann, ist ein schlechter Tag

15.11.16 22:24


Da war ich also gestern in Hannover, am Maschsee. Sie alle sind so lieb zu mir. Es war so schön, weit weg von den Sorgen zu sein.
Eigentlich hatte ich vor, die Nacht über dort zu verweilen. Ein wenig umher zu gehen. Momentan ist alles besser als Zuhause und letztendlich weiß ich nichtmal warum ich das so empfinde.
Mit 'nem Tee bewaffnet ging ich also durch die schön beleuchteten, langsam leereren Straßen, bis ich einen Anruf bekam. Einen Anruf, dass ich nach Hause kommen soll, da meine Mutter wieder einen Anfall hatte und nur am Weinen war.
Das hat sie oft. Es ist nicht so schlimm, wie es sich anhört. Es ist nur, dass sie an ihre Kindheit erinnert wird und damit nicht klar kommt.
Also machte ich mich mit Tränen in den Augen auf den Weg nach Hause. Und nun sitze ich hier wieder in meinem Käfig.
Kann mich hier jemand rausholen? Ich möchte in den Arm genommen werden. Ich möchte, dass meine Hand gehalten wird, wenn mir kalt ist. Denn nichts ist schlimmer als kalte Hände zu haben. Ich möchte Geschichten erählt bekommen, lachen, weinen - weit weg von diesem Zimmer hier.
Bitte
13.11.16 22:22


Nun stehe ich also hier, am See, die Sterne über mir und die niemals endende Schwärze direkt darunter. Es scheint, als würden die tiefen Gewässer die Sterne vom Himmel klauen. Der Wind lässt sie wie Kinder in dem kalten Nass wiegen und schaukeln und singt ein Gute Nacht Lied. Die ruhigen Wellen stimmen mit ein und es entsteht das Konzert der Natur, das konzert des Lebens.
Wie könnte ich diese schöne Stille nur zerreißen, wenn ich springe? Wie könnte jemand sowas tun?

                           Oh, achso



Ich weiß es
11.11.16 06:30





Plan to live, accept you could die

Plan to die but please accept you could live

8.11.16 14:37


Within the journey
Where I grew lost all alone
Only my heart wandered and stood still
But now I can
Walk very far
That’s right, after I met you
On this road

Unknown songs
That travelers sing-
They sound familiar to me
If I’m just with you

If the world that I dreamed of
Exists somewhere
Then shall we go search for it?
To the other side of the wind
Let’s go see the end of the
Freezing daybreaks
Parched middays
And shivering dark nights

Your eyes
Know of loneliness
Because they’re dazzling
And reflect that color

I fly high to the sky
And become the crescent moon
The mint-colored stars are surely
The fragments of tears

The harbor of the eastern country, the western seaside
In the dark forest, the southern city, a golden tower
The northern hill, the same moon that swayed in the water

If it’s okay for me to hold
Your outstretched hand
Then where shall we go?
Together with you
We can go anywhere
Let’s go embrace
The commotion and aroma
Of the world still unseen

4.11.16 20:33


Ich bin rückfällig geworden
2.11.16 23:53


Ich bin so traurig... und erschöpft... Mag nicht jemand zu mir kommen und mir was schönes erzählen? Geschichten von weit weg, Träume, Märchen, Sagen oder Legenden. Möchte jemand mit mir einen Tee trinken und die Sterne anschauen? Möchte mir jemand die Wärme geben, die mir fehlt und die Farben schenken, die alles sonst so schön bunt machen?

Ich brauche deine Wärme



I see a wishing star up in the sky,
I start to make a wish upon that wishing star,
Which was so beauitful in my eyes,
but by the time I'd finished the wish,
The wishing star was starting to move away in the sky,
So I dipped my eyes & turned away,
For someone else to have a wish,
On that wishing star.
2.11.16 23:28


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]

Gratis bloggen bei
myblog.de